Reise nach China

Die Volksrepublik China ist in den letzten Jahren ein immer gefragteres Reiseziel geworden. Das liegt unter anderem daran, dass das Land moderner und offener geworden ist. China ist ein altes Land, die Kultur somit sehr reich download-70an Geschichte, es grenzt außerdem an 14 anderen Staaten. Es gibt rund 1,3 Milliarden Einwohner in der Republik, die vor allem an Hafenstädten gesiedelt sind oder in Großstädten wie Beijing und Shanghai leben. Allein in der Hauptstadt Beijing, auch Peking genannt, leben zum Beispiel über 21 Millionen Menschen – zum Vergleich dazu leben in Berlin ‘nur’ 3 Millionen, was in China einer Kleinstadt nahkommen würde. Chinesen sprechen Hochchinesisch, das sogenannte Mandarin, wobei es an vielen Orten Dialekte gibt, und nutzen die Han-Schrift.

Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten gehören natürlich die lange Chinesische Mauer, die Verbotene Stadt, der Sommerpalast, der Himmelstempel und je nach Region Museen und Theater. Es gibt allerdings auch Luxushotels und teure Einkaufsmeilen in den Großstädten, die nicht nur für die Reichen in China sind, sondern Touristen aus aller Welt anlocken sollen. Gerade der Kontrast zwischen chinesischer und westlicher Architektur ist in Großstädten interessant zu beobachten. Typisch chinesische Gerichte sind neben gebratenen Reis- und Nudelgerichten, Teigtaschen (Wan Tan, Jiaozi) und Frühlingsrollen mit allen möglichen Füllungen, Wok-Gerichte mit Schwein, Huhn und Rind gerne auch scharf oder süßsauer, Peking-Ente, Kung-Pao, Mapo-Tofu, und je nach Region spezielle Suppen und Eintöpfe.

Auch Taiwan, Macao und Hongkong zählen zu chinesischem Territorium und die Einwohner dieser Orte können leicht zwischen dem Festland und jeweiligen Inseln reisen. In Taiwan wird Mandarin sowohl als auch Taiwanesisch gesprochen, in Hongkong und Macao unter anderem Kantonesisch, Mandarin und Englisch. Die Ein-China-Politik wird allerdings von Bürgern aller Inseln teilweise stark kritisiert, da sie gerne mehr Freiheit und Unabhängigkeit von China hätten. Auch international wurde China dafür kritisierst, dass sie zu sehr unter Chinas Kontrolle stehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *